Mein Konzept

Liebe Eltern, Angehörige und liebe Leser,
ich möchte mich euch gerne vorstellen. Mein Name ist Jennifer Boekhoff geboren unter dem Namen Pötzel am 17.05.1986 in Hamburg.
So lange ich denken kann lebe ich aber schon ländlich.     
1992 zog ich mit meinen Eltern nach Oering und 2008 bin ich nach Weede zu meinem Lebenspartner Jan Boekhoff gezogen. Seit April 2019 sind wir verheiratet und am 17.10.2016 ist unser ganzer Stolz unser Sohn Tammo zur Welt gekommen. 
In unserem Haushalt, leben noch ein Hund, eine Katze, ein paar Hühner und im Stall hoppeln zwei Meerschweinchen/Kaninchen. Diese Tiere werden in den Räumlichkeiten der Kindertagespflege nicht herumlaufen, sind aber für draußen Spiel- und Lernpartner für die Kleinen. 


Zu meinem Werdegang 

2008 beendete ich meine Ausbildung zur Zahnmedizinischen Fachangestellten. Ab 2013 habe ich eine Aufstiegsfortbildung zur Zahnmedizinischen Verwaltungsfachangestellte absolviert. Auch wenn mir mein Beruf sehr viel Freude bereitet, habe ich gemerkt, dass mir andere Dinge doch mehr am Herzen liegen, so wie meine Familie.
Die wunderbare Unterstützung, die ich durch meine Tagesmutter bei meinem Tammo erfahren durfte, möchte ich jetzt weitergeben und Eltern in Ihrem beruflichen Alltag begleiten, damit eine Sorge weniger auf euren Schultern lastet.
 


Vorwissen in der Arbeit mit Kindern 

2001-2007 Baby- und Kindersitten (in einer Familie mit 3 Kindern, 4 Monate, 3 Jahre und 4 Jahre) 

2004-2005 Freiwilliges Soziales Jahr im Kindergarten Kayhude 

Seit 10/16 Erziehung meines eigenen Sohnes 

Nov. 2019 Qualifizierungskurs zur Kindertagespflegeperson (Ende des Kurses und Abschlusskolloquium Juni 2020) 


Die Räumlichkeiten 

Die Räumlichkeiten, die ich den Kindern zur Verfügung stelle sind in einer separaten Wohnung. Diese 90m² sind einzig und alleine auf die Tageskinder ausgerichtet und in einem Nichtraucherhaushalt. Sie befindet sich auch in der Weeder Dorfstr. 17 23795 Weede im 1 OG rechts. Ich biete einen großen Spielraum, einen Schlafraum, Bad und eine große Küche, wo wir nicht nur essen, sondern auch genug Platz zum Basteln und zum Backen haben. 

Parkplätze sind bei uns auf dem Hof ausreichend vorhanden. 




Außenbereich 

Draußen haben wir die Möglichkeit einen abgezäunten Bereich mit Rasen, Sandkiste und Trampolin zu nutzen. Wenn das Wetter schöner wird, können wir auch in den hinteren Hofbereich eine kleine Gartenhütte nutzen. Nach vorheriger Absprache mit euch kann hier auch das Frühstück stattfinden. Auf der Hauskoppel können die Kinder sich ordentlich austoben und kleine Ausflüge über die Nachbarskoppeln können in den Alltag mit einfließen.  Wir jeden Tag und bei jedem Wetter raus! 

Mein Bild vom Kind

Zeig mir den Weg, die Welt erklär ich mir selbst…. 

Kinder erleben die Welt ganz anders wie wir Erwachsene, mit viel Fantasie und Abenteuerlust begegnen sie spielerisch alltäglichen Dingen.  Bei den Weeder Landstrolchen können Kinder ausleben was sie bewegt. Ich versuche naturnah zu vermitteln und zu stärken was ein kleiner Mensch braucht, um seinen Charakter mit allen Stärken und auch Schwächen zu bilden. 

Mein pädagogischer Ansatz bezieht sich auf den Leitzsatz, zeig mir den Weg, die Welt erklär ich mir selbst. So habe ich mein Kind erzogen und bin immer wieder positiv überrascht was er daraus macht und wie er es umsetzt. 

Mir ist es wichtig, dass positive Bestärkung, Offenheit, Geborgenheit und ein Vertrauen untereinander, zwischen Tagesmutter, Kind aber auch Eltern besteht.

Jedes Kind ist in dem was es tut einzigartig und versucht auf seinem eigenen Weg Dinge zu meistern. Ich möchte Sätze wie „Das ist so nicht richtig“ zu vermeiden und probiere durch positive Verstärkung das Kind zu unterstützen seinen individuellen Weg zu meistern. Dennoch gibt es Regeln und natürlich auch mal ein „Nein“, wenn es nötig ist. 

 

Ziel meiner Arbeit 

Mein Ziel ist es eure Kinder zu fördern und gemäß ihres jeweiligen Entwicklungsstands individuell zu begleiten. 

Entwicklungsphasen sind sehr unterschiedlich bei Kindern wir können jeder Zeit über Förderungsmaßnahmen sprechen, wenn es nötig ist. 

Aber generell gilt: Das Gras wächst nicht schneller nur weil man daran zieht (Afrikanisches Sprichwort)! 

 

Betreuungszeiten und Angebot 

Die Betreuungszeiten finden von 08.00-14.00Uhr statt.
 
In den Räumlichkeiten können bis zu 5 Kinder gleichzeitig betreut werden. Um eine professionelle Kinderbetreuung zu gewährleisten, biete ich vorwiegend für Kinder zwischen 0-4 Jahren eine Betreuung an.
 
 
Urlaub 
30 Tage im Jahr mache ich Urlaub. Dieser wird euch möglichst rechtzeitig bekannt gegeben (Optimal 12 Monate vorher). 
Wenn ich krank bin, wird keine Betreuung angeboten. Die Sorgeberechtigten sind bei Urlaub und im Krankheitsfall für die Betreuung zuständig. 

Kosten

Genaueres zu den Kosten bzw. Anträgen (Anträge bekommt ihr bei mir) des jeweiligen Kreises, erläutere ich gerne in einem persönlichen Gespräch. 

  

Mahlzeiten 

Wir nehmen alle Mahlzeiten gemeinsam zu festen Zeiten ein (ich koche täglich frisch). 
Die Mahlzeiten berechne ich wie folgt: 

1 Euro das Frühstück 

2,50 Euro für das Mittagessen 

Insgesamt 3,50 Euro pro Tag 

Ich berechne das Essensgeld nicht, wenn das Kind krank oder aus einem anderen wichtigen Gründen nicht am Essen teilgenommen hat. 

Angebote und Ausflüge 

Wie der Name Weeder Landstrolche schon sagt, sind wir auf dem Land und wir wollen zusammen Abenteuer erleben, im Matsch spielen und die Natur entdecken.  
Ausflüge: 
- Spielplätze umliegende Dörfer
- Eekholt (April 2020) 
- Spaziergänge durch Weede (umliegende Dörfer) 
Feiern: 
- Geburtstage 
- Vorbereitung Weihnachten (Kekse backen, Basteln, Weihnachtsbuffet) 
- Vorbereitung Ostern (Basteln, Ostereiersuche, Osterbuffet) 
- Sommerfest (mit Eltern) 
- Verabschiedung Tageskinder